Anwendungsgebiete


Anwendungsgebiete

Häufig kommen Menschen zunächst mit einem Anliegen für eine einzelne Sitzung zu mir in die Praxis. Daraus ergibt sich nicht selten eine Begleitung - gemeinsame Arbeit, die sich über einen längeren Zeitraum. Die Abstände zwischen den Sitzungen werden individuell festgelegt, betragen aber in der Regel mehrere Wochen. Eine Reihe von Kindern, Familien und Einzelpersonen werden seit Jahren in den unterschiedlichsten Lebensphasen von mir begleitet - was heißt, dass man immer dann zu mir kommt, wenn mal wieder irgend etwas ansteht.

 

Das Spektrum möglicher Krankheitsbilder, die ich behandle ist recht breit. Prinzipiell lassen sich körperliche und geistig-seelische Bereiche nicht so leicht voneinander trennen, weil sie letztlich doch ineinander übergreifen. Zur besseren Orientierung sind sie in dieser Übersicht dennoch aufgeteilt.

Körper


  • Asthma
  • Allergien
  • Ausleitung nach Impfungen
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bandscheibenerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • Bronchitis
  • Darmerkrankungen
  • Darmsanierung
  • Ekzeme
  • Entgiftung / Ausleitung / Entsäuerung
  • Hals- und Rachenentzündung
  • Hauterkrankungen
  • Infektanfälligkeit
  • Kopfschmerzen
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Migräne
  • Narbenentstörung
  • Nasennebenhöhlenentzündung
  • Nesselsucht
  • Neuralgien
  • Neurodermitis
  • Schnupfen
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Schmerzen
  • Rachenmandelentzündung
  • Reizdarmsyndrom
  • Rheuma / Rheumatoide Arthritis
  • Rückenschmerzen
  • Schwermetallausleitung
  • Verdauungsbeschwerden

Psyche


  • Ängste
  • Beziehungskonflikte
  • "Burn-Out-Syndrom"
  • Beziehungskonflikte
  • Depressionen
  • Entwicklungsstörungen bei Kindern
  • Eßstörungen
  • Familienkonflikte, familiäre Probleme
  • Hyperaktivität ("ADHS")
  • Lernblockaden
  • Psychische Belastungen
  • Posttraumatisches Streßsyndrom
  • Schlafstörungen
  • Spirituelles und persönliches Wachstum
  • Tics
  • Trauerbegleitung